Handlettering Lettering

SchwiizerMundART

Hallo Ihr Lieben*

Der erste Beitrag in diesem Jahr von unserem SchwiizerMundART blogHopp.

Dasmal zum Thema

SCHLITTSCHUH FAHREN

Bei uns im Oberaargau (Kanton Bern, bitte) sagen wir

SCHLÖÖFLE, mir gö uf d Schlööf go schlööfle

Ach was wir in jungen Jahren Runden gedreht haben im Schoren Langenthal… lach* Stundenlang, zu Scorpions oder ähnlichem… Oder wenn es genug kalt war, in Aarwangen auf dem NaturEisfeld. Ich war immer froh, hatte es Banden, damit ich nicht endlos irgendwo hinfuhr. Bremsen gehört bei Weitem nicht zu meinen Stärken 😉

Meine Jungs sind lieber auf den InlineSkates, wenn es warm ist… Obwohl wir sicherlich jeden Winter ein paar mal auf der Schlööf waren. Dieses Jahr setzen wir aus, da ich es meinem Knie noch nicht wirklich zumuten will und ich die Kniescheibe lieber dort habe wo sie hingehört.

Aus diesem Grund gibt es von mir heute halt keine tollen SchlööfBiudli,

sondern ein SchlittSchUHUh….

SchlööfUhu

Jaaaa und Hals und Bein bruch all denen die gehen können.

Für eine Runde Schlööflen durch die ganze Schweiz,

schaut vorbei bei:

Manuela

Monika

Andrea

Vielleicht habt auch ihr interesse am erhalt des SchweizerMundarts, wir sind immer auf der Suche nach neuen Leuten mit den verschiedensten Dialekten aus der ganzen Schweiz, welche gerne einmal im Monat zu einem gewählten Wort etwas kreatives Umsetzen und uns von ihrem Dialekt erzählen. Dann meldet Euch doch bei uns – wir würden uns freuen 🙂

IMG_5449

Abschiedsalbum und Gewinnerin

Heute durfte ich bei meinen *alten* Arbeitkollegen einen Auftrag abgeben.

Ich habe mich riesig gefreut, haben sie noch an mich gedacht. Ist es doch schon eine Weile her, als ich PostFröllein war.

IMG_0003

Ein leeres, schlichtes Album ist entstanden. Das Papier habe ich selber gemacht, da irgendwie keines von meinen 10000000 gepasst hat 😉

Und dann ist soeben die Verlosung auf meiner FacebookSeite zu Ende gegangen und ich darf die EulenPost Richtung Zürich versenden.

Bis denne*

Bild 197

Weiter gehts

Wie gesagt, meine Ideen nehmen kein Ende. Die Vorbereitungen für das nächste Projekt sind gestartet. Werde Morgen noch eine Reise machen, damit ich Euch hoffentlich schon bald das Ergebniss zeigen kann.

armee

Schöner Wochenstart!

Bild 197

Eulenpost

Die Eulen haben es mir angetan. Stets kommen mir neue Charaktere in den Sinn und ich versuche diese so einfach wie möglich umzusetzen.

Alle10

Die ersten 10 Eulen sind geboren. Meine Babys. Sie werde ich nun in Postkarten verwandeln. Bewusst in schwarz/weiss, so kann man sie nach belieben noch bemalen wie man Lust dazu hat.